Geschrieben am 10. 10. 2017

Fackeltour Kissinger Höhe am 29. Oktober 2017 in Hamm

Fackeltour Kissinger Höhe im Oktober

Wenn man im Dunkeln outdoor unterwegs ist, wirkt die Landschaft geheimnisvoll und lädt Mutige dazu ein, Sie zu erkunden. Eine Gelegenheit, dies mit der Familie oder Freunden zu tun, ist die Fackeltour an der Kissinger Höhe am Sonntag den 29. Oktober 2017, welche die Stadt Hamm veranstaltet. Auf dieser erlebnisreichen Wanderung können Sie die Ihnen altbekannten Wanderwege Ihrer Heimat im Fackelschein neu erleben. Karten für diese besondere Tour kosten 9,50 €, der Preis für die Fackel ist hierbei bereits enthalten. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr der Parkplatz Kissinger Höhe, Zum Bergwerk. Dort erhalten Sie die Fackel und es bietet sich eine erste Möglichkeit, die anderen Teilnehmer kennenzulernen, bevor die Erkundungstour losgeht.

 

Um ein stimmiges Ambiente zu erzeugen, ist die Teilnehmerzahl der Wanderung auf 20 Personen begrenzt. Sie ist allerdings nicht für gehbehinderte Menschen geeignet. Entzünden Sie die Fackel, die Ihnen im Dunkeln den Weg weist, und das Abenteuer kann beginnen. Betreten Sie die Kissinger Höhe, um sie gemeinsam zu erforschen und Spannendes sowie Unterhaltsames zu entdecken. Während die Zeit wie im Flug vergeht, erfahren Sie allerhand Wissenswertes und sind schließlich gegen 20:00 Uhr wieder am Startplatz. Vielleicht verweilen Sie ja noch mit der Gruppe, um Ihre Eindrücke auszutauschen und neue Freundschaften zu besiegeln.

 

Abenteuerliche Wanderung im Fackelschein

Der Fackelzug ist ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein, während Sie langsam die Landschaft erkunden. Die Fackel leuchtet Ihnen den Weg, sie erhellt die herbstliche Natur und erzeugt am Wegesrand unentwegt Schattenspiele, während ihr Licht scheinbar auf dem Boden tanzt. Aufgrund der Dunkelheit, der Stille und dem Lichterspiel wirkt die Landschaft verzaubert. Im Fackelschein werden Sie bestimmt viel Interessantes entdecken und wenn Sie in die Stille lauschen, hören Sie im Wald das Knacken von Holz oder das Rascheln von Blättern. Spätestens wenn Sie den Gipfel der Kissinger Höhe erreichen, haben Sie einen herrlichen Ausblick auf Hamm, denn die Bergehalde ragt über das flache Umland, sodass nicht nur ein Blick zu den Sternen lohnenswert ist.

 

Perfekt ausgerüstet für eine Wanderung im Dunkeln

Für die abendliche Wanderung sollten Sie auf jeden Fall eine wasserdichte Outdoor-Jacke und vielleicht sogar mehrere Schichten darunter tragen, damit Sie nicht frieren und vor eventuellem Regen geschützt sind. Mit der Fackel in der Hand können Sie keinen Regenschirm halten. Bedenken Sie bei der Kleiderwahl, dass sich der Rauch in Ihrer Kleidung absetzen und das Wachs von der Fackel tropfen kann. Runden Sie daher Ihr Entdecker-Outfit mit Garten- oder Arbeitshandschuhen ab, die Ihre Hände beim Tragen der Fackel schützen. Außerdem ist es im Herbst auf der Halde durchaus mal matschig, sodass Sie am besten festes Schuhwerk anziehen. Gerne statten wir Sie bei Unterwegs Hamm mit hochwertiger Outdoor-Bekleidung aus, damit Sie die Natur im Herbst mit Ihrer Familie erleben können.

 

Dieses Erlebnis können Sie leicht abgewandelt jederzeit mit Ihrer Familie unternehmen. Brechen Sie warm angezogen zu einem Spaziergang auf, wenn die Dämmerung einbricht. Neben der öffentlich zugänglichen Kissinger Höhe gibt es in Hamm zahlreiche Naturlandschaften, die sich auch im Dunkeln lohnen zu erkunden. Damit Sie sicher Ihren Weg finden, nehmen Sie einfach anstelle von Fackeln Taschenlampen, mit denen Sie Dunkelheit erhellen und zusammen die Geheimnisse erforschen.