Geschrieben am 20. 06. 2018
 

Barfuß in Hamm

Immer mehr Frischluftfans befassen sich mit dem Thema Barfußlaufen. Mit dem folgenden Beitrag möchten wir euch näher über das Thema informieren und den Barfußpark Kissinger Höhe in Hamm (Westfalen) als Tipp mitgeben. Hier könnt ihr jederzeit barfuß wandern oder joggen und die Natur genießen!


barfuß

Darum ist Barfußlaufen so gesund...

Sportwissenschaften und die Biochemie zeigen, Barfußlaufen ist gesund und sorgt für einen natürlichen Laufstil. Wir stärken damit nicht nur unsere Abwehrkräfte, sondern auch unsere Muskeln und schonen zugleich unsere Gelenke. Schuhe mit dicken Sohlen beeinflussen unsere Lauftechnik. Barfuß laufen wir hingegen deutlich bewusster und nehmen ganz automatisch eine gesunde, aufrechte Haltung ein. Diese entlastet unsere Gelenke sowie unsere gesamte Wirbelsäule. Zuletzt verbessern wir unser gesamtes Körperbewusstsein. Also genießt es! Gerade auf einer Wiese oder Waldwegen macht Barfußlaufen am meisten Spaß!

Volle Punktzahl für's Barfußlaufen!

1. Stärkere Fußmuskulatur

2. Natürlicher, gelenkschonender Laufstil

3. Besseres Gleichgewicht und Körperbewusstsein

4. Direkte Verbindung zur Natur

5. Es ist gesund und macht einfach Spaß!


Nicht zu viel erwarten!

Unsere Füße sind das Fundament der muskulären Verteilung auf unseren Körper. Werden diese falsch belastet, können Schmerzen im Knie, Hüfte, Rücken oder Nacken die Folge sein - sei es durch das falsche Auftreten oder auch einen schiefen Zeh. Für Entlastung sorgt Barfußlaufen. Doch wie alles, will auch das richtige Barfußlaufen gelernt sein. Ansonsten kann es zu Verletzungen im Fuß, Achillessehne oder auch an der Wade kommen. Von Kleinauf* geben unsere Schuhe unseren Füßen Halt, Schutz und Dämpfungen nehmen ihnen die Arbeit ab. Muskulär sind sie daher quasi unterentwickelt und brauchen zunächst etwas Training. Beginnt also lieber mit nur wenigen Minuten auf dem Rasen und konzentriert euch dabei einfach mal nur auf eure Füße. Probiert es nach und nach auf weiteren natürlichen Untergründen aus und genießt dabei den direkten Kontakt zur Natur. Mit etwas Übung werden eure Füße kräftiger, unempfindlicher, eure Waden stärker und eure Haltung natürlicher und besser.

*Schon gewusst?

Laut des österreichischen Forschungsprojekts "Kinderfüße-Kinderschuhe" tragen 87 Prozent der Kinder zu kleine Schuhe.Unser Tipp, die Daumenprobe: Ist zwischen der längsten Zehe (das muss nicht immer die große Zehe sein) und der Schuhspitze noch eine Daumenbreite Platz? Achtung: Es wird vermutet, dass Kinder, sobald sie Druck auf den Zehen spüren, die Zehen einziehen. Deshalb legt eine Hand auf den Vorfuß (so spürt ihr, ob die Zehen angezogen werden) und messt den Abstand mit dem Daumen eurer anderen Hand.


Ein tolles Ausflugsziel für Barfuß-Fans!

Die Halde Kissinger Höhe erstreckt sich auf etwa 40 ha und hat Wanderfans so einiges zu bieten. Die Kombination aus Erlebnis und Kultur, Bergbaugeschichte, Kunst, und natürlich Natur pur lässt euch den hektischen Alltag schnell vergessen. Ein besonderes Highlight für Barfußfans ist der Barfuß- und Erlebnispfad Hamm. Dieser entstand im Juli 2012 im Rahmen des Projekts "Im Westen was Neues" und gilt seitdem als beliebtes Ausflugsziel für Barfußfans. Hierfür braucht ihr keine Socken und keine Schuhe. Folgt den gelben Fußspuren des 2,5 Kilometer langen Barfußpfades in Hamm und konzentriert euch einfach mal nur auf eure Füße.

 

Parkmöglichkeiten findet ihr direkt beim Parkplatz Zechenweg am Friedhof oder Parkplatz "Zum Bergwerk". Anschließend folgt ihr einfach den Hinweisschildern zum "Barfußpfad".


Ihr seid auf den Geschmack gekommen und habt Interesse an einer Führung über den Barfußpfad Hamm? Hier könnt ihr sie buchen (bitte bis 2 Tage vor Beginn anmelden):

 

Mail: info(at)barfuss-trend.de
Telefon: 0 23 81 - 436 66 19

 

Als Teilnehmer erhaltet ihr neben zahlreichen Informationen zur ganzheitlichen Fußgesundheit Tipps für einfache, aber effektive Fußgymnastikübungen, die sich prima in den Alltag integrieren lassen.

Termine in 2018

So. 05.08. ab 14.00 Uhr
So. 16.09. ab 14.00 Uhr
So. 07.10. ab 14.00 Uhr

 

Startpunkt: Parkplatz am Parkfriedhof/ Zechenweg 15 in Hamm-Herringen
Dauer: ca. 3 Stunden inklusive kurzer Rast bei Kaffee und Kuchen
Kosten: 5 EUR/ Person


Fast so schön wie Barfußlaufen...

So schön es auch ist, Barfußlaufen in den Alltag zu integrieren, stellt es uns vor so einige Herausforderungen. Allerdings gibt es viele tolle Alternativen für das Beinahe-Barfuß-Gefühl. Lasst euch dazu gerne bei Unterwegs Hamm in der Ritterstraße 2 beraten 😉

Olukai Polena Men

Clearwater CNX Women

ON Cloudventure Men