Geschrieben am 17. 01. 2018
 

Alpaka-Wanderungen in NRW

Ihr habt das Wandern für euch entdeckt oder seid bereits leidenschaftliche Trekking-Fans? Perfekt! Nur knappe 40 Minuten von Hamm entfernt warten gleich mehrere Alpakas darauf, mit euch auf Wanderschaft zu gehen. Die Touren von Daniels kleiner Farm gehören derzeit zu den wohl beliebtesten Outdoor-Events im Ruhrgebiet. Erfahrt jetzt mehr über die außergewöhnlichen Alpaka Wanderungen in NRW und Daniels kleine Farm. 


Eine Alpaka Wanderung in Nordrhein-Westfalen???

Ja! Und zwar mitten im nördlichen Ruhrgebiet. Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Trekking-Angebot kam dem gelernten Mediengestalter 2014, nachdem er selbst Teilnehmer einer solchen Tour war. Es war ein Weihnachtsgeschenk seiner Freundin, das den Stein ins Rollen brachte.

 

Seit dieser Tour ließ ihn der Gedanke an eine eigene kleine Alpaka-Herde mitten in Castrop-Rauxel nicht mehr los. Was 2015 mit den ersten fünf Alpakas begann, verbreitete sich schnell und bundesweit wie ein Lauffeuer. Während sich andere Hunde, Katzen, Vögel oder auch Ziegen anschaffen, hatten es Daniel die flauschigen Herdentiere aus Südamerika angetan. Zunächst sollten die Trekking-Touren nur ein kleiner Ausgleich zum Büroalltag sein, doch dann entwickelte sich seine Idee zu einem immer beliebteren Angebot für Alpaka Wanderungen in NRW, und das mitten im nördlichen Ruhrgebiet. Mit diesem Erfolg hätte Daniel Hischke selbst nicht gerechnet.

 

Daniel und seine Alpakas in Castrop-Rauxel

Die Resonanz ist durchweg positiv, sein Event-Kalender prall gefüllt (teilweise auf Monate ausgebucht) und seine Herde erschließt sich heute aus den 11 Alpakas Jackomo, Metti, Miles, King, Nalu, Nelson, Nepomuk, Hurricane, Gis-Moll, Graciano und Camillo. Diese wohnen auf einer 1,3 Hektar großen Weidefläche und genießen die regelmäßigen Ausflüge mit ihren Gästen. Mittlerweile arbeitet Daniel nur noch vier Tage die Woche am Schreibtisch. Mit seiner Geschäftsidee ist es ihm nicht nur gelungen, ein begehrtes Freizeitangebot im nördlichen Ruhrgebiet zu schaffen, er hat hiermit eine neue Leidenschaft in sich entdeckt. Daher wird seine Herde noch dieses Jahr weiteren Zuwachs bekommen.

Daniels kleine Farm - Alpakas in NRW

Plant eure Alpaka Wanderung ganz individuell

Ob alleine oder zu zweit, mit euren Freunden oder eurer Familie, jeder ist auf Daniels kleiner Farm willkommen! Lediglich eure Hunde müssen zu Hause bleiben. Die Alpaka Wanderungen in NRW sind für jeden ein unvergessliches Event! Während der Wanderung seid ihr den Tieren sehr nahe und könnt sie und ihr ruhiges Gemüt in Ruhe kennenlernen. Treffpunkt für die Alpaka Trekking-Touren ist die Bochumer Straße 275. Hier befindet sich die Weide eurer flauschigen Begleiter. Die Länge eurer Tour ist individuell planbar und beläuft sich auf etwa 2,5 Stunden inklusive Einweisung und Fragen. Nachdem ihr euer Alpaka begrüßt und ihm sein Zaumzeug angelegt habt, wandert ihr direkt ins Grüne - raus aus der Stadt, weg von Häusern, Straßen und dem Lärm der Stadt.

 

Daniel's Alpakas sind sehr entspannt, lieben Bewegung und freuen sich über ihre regelmäßigen Ausflüge mit ihren Gästen. Mit dem Alpaka am Führungsseil könnt ihr bis zu 2 1/2 Stunden lang durch das Wagenbruch-Gebiet bis hin zum Naturschutzgebiet Langeloh und zurück wandern. Wem diese Strecke zu kurz ist, kann sie bis in den Revierpark Gysenberg in Herne fortführen. Auf Anfrage könnt ihr Daniel und seine Alpakas auch länger buchen. Zum Beispiel für ein außergewöhnliches Grill- oder Geburtstags-Event. Daniel bietet euch diverse Gruppenangebote, die über das reguläre Trekking-Angebot am Wochenende hinaus gehen. Sprecht ihn einfach darauf an.

Alpaka Wanderungen in Nordrhein Westfalen

Alpaka Trekking in NRW

Einfach mal entschleunigen lassen...

Die Zeit mit den Alpakas vergeht wie im Fluge und ihr werdet euch wundern, wie schnell ihr den Alltag und den Stress vergesst. Lasst euch von der Ruhe dieser entspannten Tiere anstecken und euch entschleunigen. Sei es privat oder während eines Betriebsausfluges. Genießt die Zeit mit diesen gemütlichen Tieren und die kleinen Pausen. So habt ihr genug Zeit, um in Ruhe Fotos von Ihnen zu schießen. Da sie nur unten Zähne besitzen und immerzu am Kauen sind, werden sie euch reichlich Fotomaterial bieten. Es sieht einfach zum Schießen komisch aus, wenn sie ihre Zähne beim Kauen hervor schieben und dabei freundlich in eure Kamera schauen.

 

Entspannt mit Alpakas in NRW

Alpaka Tour Regenbekleidung

Eine Alpaka Wanderung ist genau das richtige für euch und ihr seid wetterfest? Daniels Alpakas auch. Daher finden die Alpaka Wanderungen bei Wind und Wetter statt – ausgenommen bei offizieller Sturmwarnung. Damit ihr perfekt für alle Wetterlagen vorbereitet seid und eure Alpaka Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, findet ihr bei Unterwegs Hamm in der Ritterstraße 2 ein großes Angebot an wetterfesten Regenjacken und -hosen. Wir beraten euch gerne persönlich von Kopf bis Fuß und freuen uns darauf, euch auf eure Alpaka Wanderungen in NRW vorzubereiten.


Speziell für die kleinsten Alpaka-Fans

Da Alpakas außergewöhnlich ruhige Tiere sind, sind die Alpaka-Wanderungen in NRW ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Familien. Gerade für Kinder ist das Alpaka-Trekking eine besondere Erfahrung, die sie in vollen Zügen genießen sollten. Bei den "normalen" Wanderungen und ab einer gewissen Gruppengröße gestaltet sich das jedoch schwierig. Daher bietet Daniel spezielle Angebote für Kindergruppen für Kinder unter acht Jahren. Ab sechs Jahren können die Kids das Führungsseil in die Hand nehmen und die Alpakas durch die Felder, Wälder und Wiesen führen. Im Anschluss an die Wanderung erwartet die kleinen Entdecker ein gemütliches Picknick mit ihren Alpakas. Eine tolle Idee für einen Ausflug mit der Kindertagesstätte, Schulklasse oder auch für einen Kinder-Geburtstag!

Kindergeburtstag mit Daniels Alpakas

 

Und hier geht es direkt zu weiteren Infos über Daniels kleine Farm und zu der aktuellen Terminübersicht seiner Alpaka Wanderungen in NRW.